Überspringen zu Hauptinhalt

Helena Winker-Wälde

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht

Frau Helena Winker-Wälde wurde im Jahr 2012 als Rechtsanwältin in Berlin zugelassen und spezialisierte sich bereits im Referendariat auf den Bereich Bank- und Kapitalmarktrecht. Rechtsanwältin Winker-Wälde berät Mandanten bundesweit in ihrem Fachgebiet Bank- und Kapitalmarktrecht und arbeitete zunächst mehrere Jahre für eine in diesem Rechtsgebiet spezialisierte Berliner Anwaltskanzlei. Die Kerngebiete ihrer anwaltlichen Tätigkeit betreffen die Vertretung von Kapitalanlegern des sog. grauen Kapitalmarktes in Schadensersatzklagen wegen Falschberatung, die Rückabwicklung von Eigentumswohnungen als Kapitalanlagen sowie die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen bei unerlaubt betriebenen Einlagengeschäften.  Ihren Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht erhielt sie im Jahr 2019 verliehen.

Frau Winker-Wälde vertrat ihre Mandanten bereits vor verschiedensten Gerichten im ganzen Bundesgebiet und konnte somit vielseitige prozessuale Erfahrungen sammeln. Dank moderner Kommunikationsmittel bewährte sich die Beratung auch problemlos auf örtlicher Distanz, was einem guten Mandatsverhältnis keinerlei Abbruch tat.

Im Jahr 2017 zog es Frau Winker-Wälde wieder in ihre alte Heimat nach Villingen- Schwenningen, wo sie in einer örtlichen Kanzlei ihren weiteren Tätigkeitschwerpunkt, das Miet- und Wohnungseigentumsrecht, bildete. Hier war sie auch mehrere Jahre für den Verein Haus & Grund VS e.V. als Mitarbeitern sowie Rechtsberaterin tätig. Frau Winker-Wälde war so nicht nur intensiv mit den miet- und wohnungseigentumsrechtlichen Belangen der örtlichen Vereinsmitglieder befasst, sondern erhielt auch einen interessanten politischen Einblick in die Verbandstätigkeit.

Bei der rechtlichen Beratung ist es ihr wichtig, die oft sehr komplexen juristischen Zusammenhänge für ihre Mandanten verständlich darzulegen und ihre rechtlichen Interessen gewissenhaft wahrzunehmen. Bei der Zielrichtung einer rechtlichen Auseinandersetzung sollte ihrer Ansicht nach auch stets eine wirtschaftlich sinnvolle Betrachtungsweise erfolgen. Kommt es doch zu einer notwendigen gerichtlichen Auseinandersetzung, vertritt Frau Winker- Wälde ihre Mandanten vor den zuständigen Gerichten engagiert, gut vorbereitet und taktisch vorausschauend.

Frau Winker-Wälde ist Mitglied im Deutschen Anwaltsverein und hat sich im Zuge der neuen DSGVO hinsichtlich der notwenigen Fachkenntnisse als betrieblicher Datenschutzbeauftragte fortgebildet. Sie berät ihre Mandanten auch in französischer Sprache.

seit 2020
Partnerin der Kanzlei Daryai & Kuo
seit 2019
Fachanwältin für Bank- und Kapitalmarktrecht
2018
Fortbildung zur betrieblichen Datenschutzbeauftragten
ab 2017
Angestellte Rechtsanwältin der Kanzlei Haller & Partner Fachanwälte, Villingen- Schwenningen sowie juristische Mitarbeiterin des Vereins Haus & Grund VS e.V.
2014
Abschluss LL.M. (Master of Law) des Masterstudiengang Unternehmens- und Steuerrecht an der Universität Potsdam, berufsbegleitend
ab 2012
Angestellte Rechtsanwältin der Berliner Kanzlei Dr. Schulte und Partner mbB
2012
zweites juristisches Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt durch die Rechtsanwaltskammer Berlin
ab 2010
Referendariat am Kammergericht Berlin
2010
erstes juristisches Staatsexamen
2010
Abschluss Maîtrise en Droit an der Université Paris X Nanterre
2003
Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Postdam,
Doppelstudiengang deutsch- französisches Recht
1983
geboren in Villingen- Schwenningen

Helena Winker-Wälde

Max-Planck-Straße 11
78052 Villingen-Schwenningen
Deutschland

Telefonnummer:
folgt – bitte kontaktieren Sie unser Berliner Büro

An den Anfang scrollen