Überspringen zu Hauptinhalt

Kündigung wegen Zigarettenqualms

Urteil // Amtsgericht Düsseldorf // 24 C 1355/13
Das Amtsgericht Düsseldorf hat am 31.07.2013 entschieden, dass der Vermieter eines Mehrparteienhauses es nicht dulden müsse, wenn Zigarettenrauch im Treppenhaus zu einer unzumutbaren und unerträglichen Geruchsbelästigung führe.
Lesen

Unwirksame Klausel zur Hundehaltung

Urteil // Landgericht Berlin // 63 S 493/12
Mit Urteil vom 02.07.2013 hat das LG Berlin die Berufung einer Vermieterin abgewiesen, die von einem Mieter nach § 546 Abs. 1 BGB die Räumung und Herausgabe der angemieteten Wohnung verlangen wollte. Begründet wurde die Kündigung damit, dass der Mieter ohne Erlaubnis der Vermieterin einen Hund in der angemieteten Wohnung hält.
Lesen

Quotenabgeltungsklausel vom Vermieter zu bestimmender Maler unwirksam

Urteil // Bundesgerichtshof // VIII ZR 285/12
Der BGH hat entschieden, dass eine von dem Vermieter als Allgemeine Geschäftsbedingung in den Mietvertrag eingebrachte Quotenabgeltungsklausel, nach der Berechnungsgrundlage für die Höhe der Beteiligung des Mieters der Kostenvoranschlag eines vom Vermieter zu bestimmenden Malerfachgeschäfts ist, unwirksam ist.
Lesen

Minderung wegen rauchendem Nachbarn

Urteil // Landgericht Berlin // 67 S 307/12
Heraufziehender Rauch sorgt immer wieder für Ärger unter Nachbarn. In einem erst jetzt veröffentlichten Urteil vom 30. April 2013 hatdie 67. Kammer des Landgerichts Berlin (67 S 307/12) zugunsten eines von dem Zigarettenqualm gestörten Mieter entschieden.
Lesen

Bauarbeiten im Innenstadtbereich

Urteil // Landgericht Berlin // 65 S 321/11
Bauarbeiten auf dem Nachbargundstück: Ist der Mieter einer Wohnung in der Zeit der Bauarbeiten berechtigt die Miete zu mindern? Mit dieser gerade in Berlin häufig gestellten Frage, beschäftigt sich eine Entscheidung der 65. Kammer der Berliner Landgerichts.
Lesen

Mieter kündigt fristlos nach Schimmelbefall

Urteil // Landgericht Siegen // 1 S 116/11
Mit Urteil vom 12.03.2013 hat das Landgericht Siegen die Klage einer Vermieterin auf Leistung von Miete nach fristloser außerordentlicher Kündigung durch den Mieter abgewiesen. Der Mieter hatte nach einem Schimmelbefall in der Wohnung die Kündigung erklärt.
Lesen
An den Anfang scrollen