skip to Main Content

Hochwertige Wand- und Bodenfliesen nach Mietspiegel

  • RA Daryai
  • Mietrecht - Wohnraum
Urteil / Kurzmitteilung // Landgericht Berlin // 65 S 127/18

In einem Urteil vom 21.09.2018 gibt die 65. Kammer des Landgerichts Berlin eine Definition für das wohnwerterhöhende Merkmal Merkmalgruppe 1: Bad/WC „Wandbekleidung und Bodenbelag hochwertig“ nach der Orientierungshilfe des Berliner Mietspiegels vor.

Nach der Orientierungshilfe des Berliner Mietspiegels lautet ein wohnwerterhöhendes Merkmal: Merkmalgruppe 1: Bad/WC „Wandbekleidung und Bodenbelag hochwertig“. Hierzu erklärt die 65. Kammer des Landgerichts:

„Hochwertig iSd Orientierungshilfe zum Berliner Mietspiegel 2017 sind Wand- und Bodenfliesen anzusehen, wenn die Fliesen nicht alle einheitlich sind (etwa in weiß), sondern durch Akzente und Verzierungen (in Gestalt farbiger Bordüren oder Mosaikkacheln) aufgewertet sind. Zudem zählen dazu Natursteine wie Marmor, Schiefer oder Granit.“

– – –

  1. Weitere Informationen zu der Entscheidung finden Sie hier.
  2. Zur Online-Abfrage der Stadt Berlin zur Einordnung einer Wohnung in den Berliner  Mietspiegel.
  3. Weitere Urteilsbesprechungen zu Merkmalen nach dem Berliner Mietspiegel und einen allgemeinen Überblick zu der Online-Abfrage finden Sie in meinem Beitrag: Wie bestimme ich meine Miete nach dem Berliner Mietspiegel?
Back To Top