Überspringen zu Hauptinhalt

Ausfall der Mietbürgschaft bei Optionsausübung

Beschluss // Oberlandesgericht Düsseldorf // I-24 W 12/16
Die Absicherung der Ansprüche des Vermieters gegen den Mieter durch Bürgschaft eines Dritten ist mit erheblichen Risiken verbunden. Nach Ansicht des OLG Düsseldorf entfällt die Absicherung durch die Bürgschaft bereits durch die Verlängerung des Mietvertrags durch Optionsausübung.
Lesen
An den Anfang scrollen
Daryai & Kuo Rechtsanwälte Rechtanwälte, Fachanwälte für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht hat 4,92 von 5 Sternen 287 Bewertungen auf ProvenExpert.com