skip to Main Content

40 % Minderung infolge einer Dachsanierung

Urteil // Bundesgerichtshof // VIII ZR 181/12
Mit einem Urteil aus dem Jahr 2012 hat der Bundesgerichtshof (ausnahmsweise) über die konkrete Höhe einer angemessenen Minderung entschieden. Nach der Entscheidung ist eine Minderung von 40% der Miete durch den Mieter, der unter dem auszubauenden Dachgeschoss wohnt, angemessen.
Lesen
Back To Top