Überspringen zu Hauptinhalt

Ersatz durch Induktionsherd ist eine Modernisierung

Urteil // Amtsgericht Berlin-Schöneberg // 103 C 196/16
Mit Urteil vom 02.11.2016 hat das Amtsgericht Schöneberg Mieter dazu verurteilt, den Austausch des bislang vorhandenen Gasherdes durch einen Induktionsherd zu dulden. Die Vermieter müssen aber im Gegenzug dem Mieter einen Vorschuss für die Anschaffung neuer Töpfe leisten.
Lesen

Finanzielle Härte einer Modernisierungsmieterhöhung

Beschluss // Landgericht Berlin // 67 S 78/16
Mit Beschluss vom 26.04.2016 hat das Landgericht Berlin angekündigt, die Berufung einer Vermieterin, die eine erhöhte Miete nach einer durchgeführten Modernisierung verlangt, zurückzuweisen, da die Mieterhöhung zu einer für die Mieterin nicht hinzunehmenden Härte führen würde
Lesen

Kündigung wegen Verhinderung der Instandsetzung

Versäumnisurteil // Bundesgerichtshof // VIII ZR 281/13
Mit Versäumnisurteil vom 15.04.2015 hat der Bundesgerichtshof zu der Frage, ob die Verhinderung von Instandsetzungs- und/oder Modernisierungsarbeiten durch einen Mieter auch ohne Duldungstitel zur Begründung einer Kündigung führen kann, entschieden.
Lesen

BGH vereinfacht die Modernisierungsmieterhöhung

Urteil // Bundesgerichtshof // VIII ZR 86/13 - VIII ZR 89/13
Mit einer Reihe von Urteilen, die die Wirksamkeit von Mieterhöhungen wegen Modernisierungen in dem gleichen Wohnhaus verschiedener Mieter betreffen, hat der Bundesgerichtshof Fragen im Zusammenhang mit Modernisierungsmieterhöhungen geklärt.
Lesen

Einstweiliger Rechtsschutz bei Modernisierungen

Beschluss // Landgericht Berlin // 67 S 105/14
Mit Beschluss vom 13.05.2014 hat das Landgericht Berlin seine Rechtsprechung zur Verhinderung von Modernisierungsarbeiten durch einstweilige Verfügung des Mieters fortgesetzt. Demnach kann der Mieter auch Modernisierungsarbeiten im einstweiligen Rechtsschutz verhindern.
Lesen
An den Anfang scrollen