Überspringen zu Hauptinhalt

Keine Schönheitsreparaturen wenn Fenster bei Mietbeginn nicht frisch gestrichen sind

Beschluss // Landgericht Berlin // 67 S 140/15
Mit Beschluss vom 04.06.2015 kündigt das LG Berlin die Zurückweisung der Berufung einer Vermieterin an, die unter anderem Schadenersatz wegen nicht durchgeführter Schönheitsreparaturen verlangt. Das LG gibt in dem Beschluss erste Hinweise darauf, was es unter dem Begriff "renovierungsbedürftige Wohnung" versteht.
Lesen

Schönheitsreparaturen: Ist eine Wand zu streichen, müssen alle Wände gestrichen werden

Urteil // Amtsgericht Pankow/Weißensee // 7 C 135/14
Mit Urteil vom 24.09.2014 hat das AG Pankow/Weißensee in einer Entscheidung zu von einem Mieter durchgeführten Schönheitsreparaturen erklärt, dass im Regelfall dann, wenn eine Wand eines Zimmers gestrichen werden muss, sämtliche Wände und die Decke zu streichen sind.
Lesen
An den Anfang scrollen