Überspringen zu Hauptinhalt

Aufnahme eines Nachmieters in Wohngemeinschaft

Urteil // Landgericht Frankfurt/Main // 2-11 S 230/08
Mit Urteil vom 28.07.2009 hat das Landgericht Frankfurt am Main entschieden, dass die Vermieterin einer Wohngemeinschaft dazu verpflichtet ist, die bisherigen Hauptmieter aus dem Mietverhältnis zu entlassen und stattdessen eine neue Hauptmieterin in den Mietvertrag aufzunehmen.
Lesen

Schriftform: Genaue Bezeichnung des Kellers

Urteil // Bundesgerichtshof // VIII ZR 71/07
Mit Urteil vom 12.03.2008 hat der Bundesgerichtshof die Entscheidung des LG Gießen bestätigt, nach der im Wohnraummietrecht eine genaue Bezeichnung eines Kellerraums jedenfalls, wenn die Keller in dem Wohnhaus überwiegend gleichartig sind zur Einhaltung der Schriftform nicht erforderlich ist.
Lesen

Minderung bei Ausfall des Fahrstuhls Teil 2

Urteil // Amtsgericht Berlin-Mitte // 10 C 3/07
Mit Urteil vom 03.05.2007 hat das Amtsgericht Mitte über die Höhe einer angemessenen Minderung entschieden, wenn der Fahrstuhl für 16 Tage vollständig ausfällt. Nach der Entscheidung darf ein Mieter einer Wohnung im sechsten Obergeschoss dann die Miete um 15% mindern.
Lesen

Minderung bei Ausfall des Fahrstuhls Teil 1

Urteil // Amtsgericht Berlin-Mitte // 10 C 24/07
Mit Urteil vom 19.04.2007 hat das Amtsgericht Mitte über die Höhe einer angemessenen Minderung entschieden, wenn der Fahrstuhl für 16 Tage vollständig ausfällt. Nach der Entscheidung darf ein Mieter einer Wohnung im zehnten Obergeschoss dann die Miete um 20% mindern.
Lesen

Schriftform bei Kündigungsverzicht auch im Wohnraum

Urteil // Bundesgerichtshof // VIII ZR 223/06
Mit Urteil vom 04.04.2007 hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass bei einem mehrjährigen Kündigungsverzicht auch im Wohnraummietrecht die Schriftform des § 550 S. 1 BGB eingehalten werden muss. Ansonsten ist der Verzicht nicht wirksam und es gelten die normalen Kündigungsfristen.
Lesen

Kautionsanspruch verjährt nach drei bis vier Jahren

Urteil // Landgericht Duisburg // 13 S 334/05
Zwischen Vermieterin und Mietern kommt es recht häufig zu Streitigkeiten über die Kaution bei Beendigung des Mietverhältnisses. Mit Urteil vom 28.03.2006 hat das Landgericht Duisburg entschieden, dass der Vermieter bei Beginn des Mietverhältnisses drei bis vier Jahre Zeit hat, um die Kaution von dem Mieter einzufordern.
Lesen
An den Anfang scrollen